Förderschule und Kindergarten

Die Förderschule verfügte im Gegensatz zu der alten Baracke, in der die Lagerschule vorher untergebracht war, über getrennte Klassenräume für die jeweiligen Jahrgangsstufen und zahlreiche Nebenräume für das Lehrmaterial.

Es gab auch Räume für den Musik- und Werkunterricht sowie einen Töpferraum. Abends fand in der Schule auch der Konfirmanden-Unterricht statt.

Im neu eingerichteten Kindergarten konnten jetzt mehrere Gruppen betreut werden. Es gab genügend Platz zum ausgedehnten Spiel.