Bau der Kirche

In den folgenden Monaten wurden Altarraum und Glockenturm errichtet. Außerdem wurde der Innenraum der Kirche vollständig ausgebaut und eine Deckenverkleidung angebracht.

Ebenso versah man die Fenster mit Bleiverglasungen. Gesessen wurde nun auf Holzstühlen. Auch eine Glocke sollte zukünftig um 12 Uhr mittags und zu den Gottesdiensten ertönen.